• Tamara Lunger
Tamara Lunger 2018-01-26T14:50:56+00:00

Projekt Beschreibung

Tamara Lunger

Teilnehmerin des Events: Der lange Weg

Zur Person:

In meiner Weise, die Berge zu erleben, geht es nicht darum, mich mit anderen Bergsteigerinnen zumessen, sondern mit mir selbst… “
SKIBERGSTEIGEN RENNEN SEIT 2013

2 fache Italienmeisterin
2008 _ Weltmeisterin (under 23)
HÖHENBERGSTEIGEN SEIT 2009

2009 _ Island Peak (6189 m)
2010 _ jüngste Frau auf dem Lhotse (23 Jahre), mit Sauerstoff
2010 _ Cho Oyu (8210 m), ohne Gipfelerfolg
2011 _ Khan Tengri (7010 m)
2012 _ Muztgah Ata (7546 m)
2012 _ Broad Peak (8047 m), ohne Gipfelerfolg
2013 _ Pik Lenin (7134 m)
2014 _ K2 (8611 m), ohne Sauerstoff
2015 _ Versuch Winterbesteigung des Manaslu (8163m) mit Simone Moro. In der Akklimatisierungsphase eröffnen die Beiden eine neue Route im alpinen Stil auf der Nordwand des Island Peak (6182 m) und erstbesteigen den Kang Lemo Central (6100 m).
ULTRA TRAIL RUNNING RENNEN SEIT 2013

2013 _ 2o Platz Transalpine-Run zusammen mit Annemarie Gross
2014 _ 1o Platz Transalpine-Run zusammen mit Annemarie Gross
SPEZIELLE PROJEKTE

2013 _ The Great Crossing, Überquerung mit Tourenskiern in Pakistan mit Besteigung zweier unbestiegener, namenloser Berge (6345 m und 6489 m)

“ Was werde ich noch erreichen können, bis wie weit kann ich die physische und psychische Anstrengung ertragen ? „