Red Bull | Der lange Weg: 07.04.2018 – 22. Tag  – Refugio Arona

Das Team „Red Bull der Lange Weg“ ist am 22. Tag in Airolo zur nächten  Etappe nach Refugio Arona aufgebrochen. Das Team #redbullderlangeweg hat es heute Morgen zum Rheinwaldhorn (3.402m) geschafft. Was für eine Aussicht von den hohen Gipfeln! Eine lange Etappe steht heute dem dem Team #redbullderlangeweg heute bevor . Die Übenachtung ist in einer nicht so komfortablen Hütte ohne Heizung und ohne Wasser geplant.

Videos | Outdoor Leadership #redbullderlangeweg

Teammitglied Tamara Lunger gibt wegen Verletzungen auf

Es war ein traumhafter Aufstieg auf das 3402 Meter hohe Rheinwaldhorn bei idealen Wetterbedingungen, aber nach der Abfahrt stand für das Team von Red Bull Der Lange Weg ein Rückschlag.

Die italienische Skibergsteigerin hatte schon seit fast zwei Wochen mit einer Verletzung an ihrem Schienbein gekämpft, sich trotz der Schmerzen aber immer wieder durchgebissen, um den Traum des Teams zu verwirklichen: die Alpen von Ost nach West, von Niederösterreich bis Nizza auf Ski und zu Fuß zu überqueren. Bei der Abfahrt auf einem steilen, gefrorenen Hang mit Lawinenkegel bekam Lunger weitere Schläge auf das Schienbein und hatte schließlich nicht mehr das Gefühl, ihre Ski sicher unter Kontrolle zu haben – für Lunger der Anlass, die Expedition abzubrechen.

Outdoor Leadership - #redbullderlangeweg Tag 21

Ich glaube, es war die richtige Entscheidung, auch wenn sie mir sehr schwer gefallen ist. Es tut mir leid, mich von dem Team verabschieden zu müssen. Für mich war es ein großartiges Erlebnis, wie wir zusammengewachsen sind. | Tamara Lunger

Bernhard Hug (SUI), David Wallmann (AUT), Philipp Reiter (GER) sowie Janelle und Mark Smiley (USA) setzen den Weg nun alleine fort. Auch sie bedauern den Ausstieg von Tamara Lunger sehr. Nach der gestrigen extrem langen Etappe von Hinterrhein nach Airolo mit 3750 Höhenmetern im Aufstieg, 70 Kilometer Distanz und insgesamt 16 Stunden auf den Beinen will das Quintett heute die Rifugio Aurona erreichen. In den nächsten Tagen geht es dann weiter zum Simplonpass, nach Saas Fee und auf die Dufourspitze.

Video Post von Tamara Lunger

Tamara Lunger musste wegen ihrer Verletzung aufgeben und #Redbullderlangeweg am Tag 21 aufgeben, nachdem sie den Gipfel von Rheinwaldhorn erreicht hat. Als sehr wertvolles Team-Mitglied werden wir sie sehr vermissen. Bitte hören sie in ihrem Video, was sie zu sagen hat.

Gepostet von Red Bull Adventure am Freitag, 6. April 2018

Bilder | Outdoor Leadership #redbullderlangeweg